Elfen und Kobolde auf der Wormser Kulturnacht

Kaum eine Komödie ist so oft gespielt worden wie der “Sommernachtstraum”  von William Shakespeare – doch was passiert wirklich in dem Märchenwald, in dem sich Lysander, Hermia, Helena und Demetrius verirren und zum Spielball der Ränke zwischen Elfenkönigin und Koboldfürst werden? Welche Komödie könnte besser dazu passen, die menschlichen Unzulänglichkeiten aufzudecken, die allzu oft unsere zwischenmenschlichen Beziehungen überlagern und durch ungesagte Dinge Gräben aufbauen? Und zu allem kommen auch noch unbedarfte Handwerker, die eine Theaterstück proben und alles durcheinander bringen. Kulturnacht und Sommernacht – das Ensemble des Theater Curiosums verbindet in der szenischen Lesung vor dem stimmungsvollen Portal der Martinskirche diese  Begriffe und hofft auf schöne Sommermomente.

Weiteres Programm der Kulturnacht finden Sie hier.

Kurzinfo

Sommernachtstraum
15. Juni , 21 Uhr
Portal St. Martinskirche Worms (Standort bei Google)

Freier Eintritt